Exkursion "Vogelwelt der Dingdener Heide" vom 22.4.2018

(Ein Klick auf die Bilder vergrößert die Ansicht)

 

Graureiher

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hatten sich mehr als
10 Naturinteressierte am Parkplatz "Alte Schäferei" am Ende der Klausenhofstraße
zur Exkursion eingefunden.
Die Leitung lag bei Vogelexperte und Ortsgruppensprecher Matthias Bussen,
der uns sachkundig die Vogelwelt der Dingdener Heide näher brachte.

Exkursion

 

Der Weg führte vorbei an alter und neuer Aussichtskanzel,
so dass auch weite Blicke in die Landschaft und Vogelwelt möglich waren.

Storchennest

 

Wasserbüffel

 

Auch die Wasserbüffel des Bio-Landwirtes Groß-Weege,
der ebenfalls an der Exkursion teilnahm, waren in einiger Entfernung auszumachen.
Herr Groß-Weege bereicherte die Exkursion auch durch sein Fachwissen
als ökologisch wirtschaftender Landwirt.

Auf der alten Kanzel

 

Gute Laune

Auf dem gesamten Rundweg wurden wir begleitet vom Gesang der unterschiedlichsten
Vögel wie Heidelerche, Trauerschnäpper, Meisen, Goldammer, Mönchsgrasmücke,
Buchfink, Kiebitz und und..., was die Laune der Teilnehmer sichtlich steigerte.

Das Highlight zum Schluss der Tour war sicherlich das Brachvogel-Paar,
das wir vom Weg aus gut beobachten konnten.

Brachvögel

Am Ende der 6,5 km langen kostenlosen Exkursion waren die Teilnehmer so begeistert,
dass alle ihre Geldbörse spontan öffneten und Matthias Bussen eine Spende übergaben.

Exkursion

 

Startseite

 ©  2019 NABU Hamminkeln